Unterabschnittsübung mit Reisebus

Im UA-Wolfsbach ist das Thema „Unfall von einem Reisebus“ ein Ausbildungsschwerpunkt im Jahr 2016. Nach einer Schulung mit Kameraden der FF-Haag und Übungen der einzelnen Feuerwehren wurde am 13. August eine gemeinsame UA-Übung abgehalten.

In einem Stationsbetrieb wurden vorab folgende Themen behandelt:

  • Möglichkeiten zur Lagesicherung von Fahrzeugen
  • hydraulisch, elektrisch und akkubetriebene Rettungsgeräte
  • Technischer Aufbau von einem Bus
  • Kennzeichnung von Verletzten

Bei der anschließenden Übung konnten dann Winkelschleifer, Säbelsäge, Spreizer und Schere in der Praxis getestet und verglichen werden. Der alte, bereits mehrfach beübte Bus, wurde dabei in mehrere Teile zerlegt und kann nun endgültig verschrottet werden.

Am 3. September findet eine weitere, wesentlich größer angelegte Übung zu diesem Thema statt, bei der speziell die Zusammenarbeit mit weiteren Einsatzorganisationen geübt werden soll.