Gemeinschaftsübung "St. Peter/Au Süd"

Um die Übung realistisch zu gestalten wurde der komplette Bereich mittels Nebelmaschine verraucht. 3 Atemschutztrupps wurden zur Personenrettung eingesetzt. Danach mussten die Trupps gemeinsam einen Traktor aus dem Gebäude bringen.

Parallel dazu wurde die Rettung einer eingeklemmten Person mittels pneumatischer Hebekissen geübt. Mit verschiedenen Keilen und Hebekissen wurde die eingeklemmte Person befreit und den Sanitätern übergeben.

Nach der Übung wurde eine Übungsbesprechung durchgeführt und die einzelnen Aufgaben besprochen.