Einsatzübung West in Kürnberg

 MG 0219Am Freitag, den 6. April, lud die FF Kürnberg zur Abschnittsübung West. Übungsannahme war ein Brand eines landwirtschaftlichen Gebäudes mit 10 vermissten Kindern, die am Heuboden gespielt hatten.

 

Mehrere Atemschutztrupps machten sich sofort auf die Suche nach den vermissten Kindern, die rasch gerettet werden konnten. Währenddessen wurde eine mehrere hundert Meter lange Zubringeleitung vom Hydranten in der Ortsmitte zum Brandobjekt aufgebaut und betreut.

Insgesamt nahmen rund 100 Mitglieder des westlichen Abschnittes St. Peter/Au an der Übung teil.